Umgebung / Weitere Attraktionen

VEHI (Verein zur Erhaltung alter Handwerks- und Industrieanlagen)

Industrielehrpfad

Um die Spuren einer faszinierenden Epoche zu entdecken, um über den Mut und die Risikofreudigkeit unserer Vorfahren zu staunen, dazu soll der Besuch des Industrielehrpfades im Zürcher Oberland anregen!

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Neuthal Industriekultur

Die Geschichte der Textilindustrie im Zürcher Oberland Interessant, anschaulich und erlebbar gezeigt.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Museums-Spinnerei Neuthal

Spinnen - Vom Baumwollballen zum Garn

Das Spinnereigebäude aus dem Jahre 1827 bildet den historischen Rahmen für eine Baumwoll-Spinnerei bestehend aus Maschinen, wie sie von ca. 1850 bis 1950 in der Schweiz üblich waren. Der Spinnprozess wird erklärt und kann an den laufenden Maschinen beobachtet und erlebt werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Webmaschinen-Sammlung

Weben - Vom Garn zum Gewebe

In sechs verschiedenen Webverfahren, vom Handwebstuhl bis zur modernsten Reihenfachwebmaschine, erleben die Besucherinnen und Besucher die faszinierende Konstruktionsvielfalt der Webmaschinen und die Technik der Gewebeherstellung.

Der Grundstein für die Webmaschinen-Sammlung wurde 1942 von der Maschinenfabrik RÜTI gelegt.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Industrie Ensemble

Leben - Wasser und Arbeit

Die restaurierte Turbinenanlage mit einer offenen Girard-Turbine aus dem Jahr 1887 und einer Seiltransmission, die die Kraft in das Spinnereigebäude leitet, kann in Betrieb genommen werden.

Ein ausgeklügeltes Wasserfassungssystem mit Weihern und Druckleitungen zeigt, welche Bedeutung die Wasserkraft in der Pionierzeit der Industrialisierung hatte. (Besichtigung mit separater Vereinbarung)

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Guyer-Zeller Wanderwege

Die Museums-Spinnerei Neuthal liegt inmitten eines romantischen und verzweigten Wanderwegnetzes. Die Guyer-Zeller Wanderwege, angelegt vom ehemaligen Besitzer der Spinnerei Neuthal, Adolf Guyer-Zeller, ist heute ins Netz der Zürcher Wanderwege eingebettet.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Rastplatz Fledermaus

Zum Picknick und Grillieren lädt der ZKB-Rastplatz ein.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Dampfbahn

Über die Fabrikanlage führt eine imposante Eisenbahnbrücke, die zum Trasse der ehemaligen UeBB (Uerikon-Bauma Bahn) gehört. Heute wird auf der Strecke Bauma-Hinwil eine Dampfbahn betrieben.

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Heimatwerk Züri Oberland

Das Heimatwerk Züri Oberland in Bauma wurde 1928 als Genossenschaft zur Förderung der Heimarbeit zur Minderung sozialer Not im Zürcher Berggebiet ins Leben gerufen. Im Laufe der Jahrzehnte verliert die Heimarbeit an Bedeutung, die Handweberei bleibt jedoch erhalten

Weitere Informationen dazu finden Sie hier.